Informationen zur Corona-Situation

Aktuelle Information und Maßnahmen (Stand 03.04.2020) der Gemeinde Kißlegg finden Sie HIER

Besuch der Verwaltung nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich
Um die direkten Kontakte zu minimieren und mögliche Ansteckungen zu vermeiden, bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger sich nach Möglichkeit telefonisch oder per Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zu wenden. Sofern kein Ansprechpartner bekannt ist, können Anfragen unter der Telefonnummer: 07563 936 0 vorgenommen werden.

Die Verwaltung ist telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montag - Freitag von 8.00 - 12.30 Uhr
Donnerstags von 14.00 - 17.00 Uhr

**Wichtiger Hinweis: Die zusätzlichen Öffnungszeiten des Gäste-und Bürgerbüros (Freitagnachmittag und Samstagvormittag) entfallen vorübergehend **

 

Jugendmusikschule: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Jetzt Facebook-Fan werden
Jugendmusikschule

Hauptbereich

Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu (JMS) Außenstelle Kißlegg

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu ist seit 1972 als Zweckverband organisiert, in welchem sich die Städte Wangen, Leutkirch, Isny und die Gemeinden Amtzell, Argenbühl, Kißlegg sowie der Landkreis Ravensburg und der Förderverein zusammengeschlossen haben.

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu gehört zu den größten in Baden-Württemberg. Das Unterrichtsangebot reicht von Eltern-Kind-Gruppen, Früherziehungs- und Elementarkursen über Vokal- und Instrumentalunterricht bis hin zu Studien vorbereitender Ausbildung. Darüber hinaus verfügt die JMS über spezielle Angebote für Erwachsene und ist in zahlreichen Kooperationen mit Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen aktiv. Über das Programm Singen-Bewegen-Sprechen findet eine Kooperation der JMS mit dem Kindergarten St. Hedwig und dem Kindergarten Waltershofen statt.

Bei allen Aktivitäten und Angeboten stellt das gemeinsame Musizieren ein übergreifendes Kernelement der pädagogisch-künstlerischen Arbeit der JMS dar. An die 200 Konzerte und Veranstaltungen pro Jahr belegen die herausragende kulturelle Bedeutung der Einrichtung für die Region.

Infobereiche