Barockkirche: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Jetzt Facebook-Fan werden
Barockkirche

Hauptbereich

Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich

Mitten im Zentrum Kißleggs befindet sich die prachtvolle Barockkirche St. Gallus und Ulrich mit dem legendären Augsburger Silberschatz. Einst romanischen Ursprungs zerstörte im Jahr 1548 ein Brand das Bauwerk. Von 1734 bis 1738 wurde die neuerrichtete gotische Kirche durch den Baumeister Johann Georg Fischer barock umgebaut. Durch Fischers Neubau des Chors und die Erhöhung der Seitenschiffe, die prächtigen Stuckdekorationen von Johannes Schütz und die Freskomalereien von Franz Anton Erler und Benedikt Gambs d. J. entstand, bei weitgehender Beibehaltung der älteren Bausubstanz, ein beeindruckendes Zeugnis der damaligen Zeit. Die Kirche enthält neben dem wertvollen Augsburger Silberschatz aus der Werkstatt Franz Christoph Mäderls, eine Muttergottes von 1623, eine barocke Kanzel von Johann Wilhelm Hegenauer und zahlreiche Grabmäler des 16. und 17. Jahrhunderts.

Der dreischiffige mächtige Bau mit zwei halbrunden angebauten Seitenkapellen und einem Chor mit Flachkuppel gehört zu den herausragenden Stationen entlang der Oberschwäbischen Barockstraße. Eine Besonderheit sind die Heiligen Leiber – Skelettteile, die als Reliquien aus Römischen Katakomben nach Oberschwaben gebracht wurden.

Jeden Donnerstag von April bis Oktober finden um 10:30 Uhr öffentliche Führungen statt. Dabei kann der Augsburger Silberschatz besichtigt werden. Treffpunkt ist der Kircheneingang. Die Führung dauert ca. 1 Stunde und kostet 3,- € pro Person.

Infobereiche

Schlösser, Kirchen, Kapellen & Lehenshof