Veranstaltungskalender: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Jetzt Facebook-Fan werden
Veranstaltungskalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      date 09.08.2020 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      Artist in Residence 2020

      date 09.08.2020 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Stefan Kuhn - Lakeshore Operations
      Der Fotograf Stefan Kuhn zeigt im Rahmen von „Artist in Residence 2020“ im Neuen Schloss Kißlegg sein künstlerisches Projekt - die Serie „Lakeshore Operations“. Für dieses Kunstprojekt hat Kuhn Seen aus dem Kißlegger Umland aus der Vogelperspektive fotografiert und die einzelnen Bilder neu arrangiert.

      Stefan Kuhn Jahrgang 1977, studierte an der Foto-Design-Schule in Pforzheim und schloss 2003 mit Auszeichnung ab. Er ist Mitglied der New Yorker Bildbibliothek Gallerystock sowie der Hamburger Bildagentur Maground. Kuhn ist Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Fotopreise und hatte bereits Ausstellungen in London, Los Angeles, Paris, Venedig, Berlin und Stuttgart. Stefan Kuhn arbeitet als freischaffender Künstler sowie als Werbefotograf für nationale und internationale Kunden.

      www.stefankuhn.com
       

       
      Artist in Residence 2020

      Öffentliche Schlossführung

      date 09.08.2020 time 15:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Öffentliche Führung und Rundgang durchs Neue Schloss Kißlegg. Besichtigung der prunkvollen Barockräume und der Schlosskapelle. Besonders sehenswert sind die berühmten Sibyllenfiguren von Feuchtmayer.

      Dauer: ca. 1 Stunde
      Treffpunkt: Eingang Gäste- und Bürgerbüro, Nordseite des Schlosses
      Eintritt: frei

      Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Bitte nehmen Sie einen Mundschutz mit, falls in einem Raum der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die Teilnahme erfolgt nur unter Angabe der Adressdaten.

      Öffentliche Schlossführung

      Abgesagt! Mit Oma Lisa Kräuter finden

      date 10.08.2020 time 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceStart: Fam. Hüber, Hunau 3, Kißlegg

      Kräuterwanderung und Workshop für Eltern (Großeltern) und Kinder - Wildkräuter- und Pflanzen ziehen uns magisch an. Sie sind vielseitig und haben viele Geschichten zu erzählen. Bei einer spannenden Wanderung mit der Kräuterfrau Liesel Jocham entdecken wir viele Kräuter, daraus wird ein leckeres Hasenbrot gemacht und für den Durst gibt es ein Zaubertrank.

      Teilnehmerbeitrag: 4 €
      Anmeldung erforderlich
      Teilnehmer: 25 Personen
      Infos: tourist@kisslegg.de
      Tel. 07563 - 936142

       
      Abgesagt! Mit Oma Lisa Kräuter finden

      Artist in Residence 2020

      date 11.08.2020 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Stefan Kuhn - Lakeshore Operations
      Der Fotograf Stefan Kuhn zeigt im Rahmen von „Artist in Residence 2020“ im Neuen Schloss Kißlegg sein künstlerisches Projekt - die Serie „Lakeshore Operations“. Für dieses Kunstprojekt hat Kuhn Seen aus dem Kißlegger Umland aus der Vogelperspektive fotografiert und die einzelnen Bilder neu arrangiert.

      Stefan Kuhn Jahrgang 1977, studierte an der Foto-Design-Schule in Pforzheim und schloss 2003 mit Auszeichnung ab. Er ist Mitglied der New Yorker Bildbibliothek Gallerystock sowie der Hamburger Bildagentur Maground. Kuhn ist Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Fotopreise und hatte bereits Ausstellungen in London, Los Angeles, Paris, Venedig, Berlin und Stuttgart. Stefan Kuhn arbeitet als freischaffender Künstler sowie als Werbefotograf für nationale und internationale Kunden.

      www.stefankuhn.com
       

       
      Artist in Residence 2020

      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      date 11.08.2020 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      Kißlegger Sommer

      date 11.08.2020 time 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceVor dem Neuen Schloss

      Die Gemeinde Kißlegg lädt zum Sommerabendkonzert mit Alois und seinen Musikanten ein.

      Kißlegger Sommer

      Mittwochführung „Memento Mori“

      date 12.08.2020 time 19:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplacePfarrkirche St. Gallus und Ulrich - Kißlegg

      Die Barockkirche St. Gallus und Ulrich weist eine große Zahl von Bildern zur Passion und zum Sterben Jesu auf. Eine Besonderheit der Kirche sind die „Heiligen Leiber“ die in den Seitenaltären ausgestellt sind. Erläutert werden in dieser Führung die Darstellungen mit der Verbindung zum Thema „Barock“.

      Treffpunkt: Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich

      Hinweis:

      Preis pro Führung/Person: 7 Euro

      Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb sind Karten für die Veranstaltungen nur im Gäste- und Bürgerbüro Kißlegg erhältlich. Es gibt keine Abendkasse.

      Es gelten die allg. Hygienebestimmungen – bitte bringen sie einen Mundschutz mit.

      Mittwochführung „Memento Mori“

      Artist in Residence 2020

      date 13.08.2020 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Stefan Kuhn - Lakeshore Operations
      Der Fotograf Stefan Kuhn zeigt im Rahmen von „Artist in Residence 2020“ im Neuen Schloss Kißlegg sein künstlerisches Projekt - die Serie „Lakeshore Operations“. Für dieses Kunstprojekt hat Kuhn Seen aus dem Kißlegger Umland aus der Vogelperspektive fotografiert und die einzelnen Bilder neu arrangiert.

      Stefan Kuhn Jahrgang 1977, studierte an der Foto-Design-Schule in Pforzheim und schloss 2003 mit Auszeichnung ab. Er ist Mitglied der New Yorker Bildbibliothek Gallerystock sowie der Hamburger Bildagentur Maground. Kuhn ist Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Fotopreise und hatte bereits Ausstellungen in London, Los Angeles, Paris, Venedig, Berlin und Stuttgart. Stefan Kuhn arbeitet als freischaffender Künstler sowie als Werbefotograf für nationale und internationale Kunden.

      www.stefankuhn.com
       

       
      Artist in Residence 2020

      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      date 13.08.2020 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung "Kißlegg wie gemalt"

      Infobereiche

      Natur, Kultur, Erlebnisse