Veranstaltungskalender: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Jetzt Facebook-Fan werden
Veranstaltungskalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Kißlegger Wochenmarkt (BITTE BEACHTEN: AB SOFORT GILT MASKENPFLICHT)

      date 11.09.2021 time 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceRathausplatz Kißlegg

      Auf dem Rathausplatz findet jeden Samstag der Wochenmarkt statt. Dort trifft man gastfreundliche Menschen mit typisch Allgäuer Charme. Es werden regionale Lebensmittel aus heimischer Produktion angeboten. 

       

      BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der aktuellen CORONA-SITUATION GILT AUF DEM KIßLEGGER WOCHENMARKT MASKENPFLICHT! VIELEN DANK!

      Kißlegger Wochenmarkt (BITTE BEACHTEN: AB SOFORT GILT MASKENPFLICHT)

      Öffentliche Schlossführung

      date 11.09.2021 time 15:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Jeden Samstag sowie Sonn- und Feiertags um 15 Uhr zeigen unsere Gästeführer mit einem glanzvollen Rundgang ihr Kißlegger „Schmuckstück“  – das Neue Schloss.

      Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus, prachtvolle Stuckdecken und kostbare Wandmalereien in prunkvollen Räumen zeugen von einer kunstreichen Vergangenheit und vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. 

      Viele Geschichten rund um das Schloss können die Kißlegger Gästeführer erzählen, sodass gerade für die Kleinen die damalige Zeit lebendig wird. 

      Der Eintritt ist frei.

      Treffpunkt Samstags: Schlossplatz, großes Tor, 15 Uhr

      Weitere Infos unter Tel. 07563 936-142.
       

      Öffentliche Schlossführung

      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      date 12.09.2021 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceJusticiasaal - Neues Schloss Kißlegg

      Das besondere Erlebnis für die ganze Familie: Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ ist mit einigen Komponenten der insgesamt fast 60 m langen Modellbahnanlage der Eisenbahnfreunde Ravensburg-Weingarten im Neuen Schloss Kißlegg zu sehen.
      Mit dabei sind der Bahnhof Warthausen mit der Endstation der Öchslebahn, der Bahnhof Durlesbach mit dem Denkmal der „Schwäbischen Eisenbahn“ und das Museumsdorf Kürnbach. Hinzu kommen ein Sägewerk und eine Talbrücke. Zwei Wendemodule und Blocksignalsteuerung erlauben ununterbrochenen Zugbetrieb. Beim rollenden Material darf natürlich ein Modell der Bodensee-Oberschwaben-Bahn nicht fehlen.

        
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      date 12.09.2021 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      Museum Neues Schloss

      date 12.09.2021 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Ein erlebnisreiches Ausflugsziel für die ganze Familie

      Ausstellung „Kißlegg wie gemalt“ im 2. OG

      Kißlegg mit seiner Bilderbuchkulisse - ein Ort mit besonderen Momenten.
      Nicht von ungefähr sagen viele Gäste: „ Kißlegg sieht aus, wie gemalt.“
      Viele Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung, als Gedicht oder als kleine Anekdoten, die Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln zeigt.
      Dem Aufruf der Gemeinde, Kunstwerke und Literatur für die Jubiläumsausstellung 2020 zur Verfügung zu stellen, sind viele Künstler gefolgt. Auch Kißlegger Bürger/innen haben sich mit Kunstwerken aus ihren Besitz beteiligt.

      Dauerausstellung „450 Jahre Schlossgeschichte“ im 2. OG
      Hier wird nochmals anschaulich die Geschichte des Schlosses und seinen Bewohnern erzählt.

      Heimatmuseum im EG
      Ganz zum Schluss lohnt noch ein Blick in das Heimatmuseum im Erdgeschoss des Schlosses.
      Die Mitglieder des Heimatvereines, welche ehrenamtlich das Heimatmuseum betreuen, wissen viel zu erzählen, von der Allgäuer Lebensart, wie früher gekocht, gewebt, geschlafen oder gekäst worden ist.
      Dieses Jahr werden Sammlerstücke aus dem heimatlichen und persönlichen Umfeld des Kißleggers Georg Maier gezeigt.

      Öffentliche Schlossführung um 15 Uhr
      Um das gesamte Schloss mit allen Räumlichkeiten zu besichtigen, empfehlen wir eine Schlossführung.
      Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus auf 2 Beletagen, prachtvolle Stuckdecken und kostbare Wandmalereien in prunkvollen Räumen zeugen von einer kunstreichen Vergangenheit und vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. 
      Viele Geschichten rund um das Schloss können die Kißlegger Gästeführer erzählen, sodass gerade für die Kleinen die damalige Zeit lebendig wird.
      Samstags sowie Sonn- und Feiertags um 15 Uhr

      Hallo Kinder! Hier gibt es eine Schlossrallye für euch!
      Der italienische Graf Labridero benötigt unbedingt Hilfe! Er möchte eine Kopie des Neuen Schlosses Kißlegg in Italien bauen - so wunderschön und imposant, wie er es bei seinem Besuch gesehen hat.
      Der Bauplan ist aber noch lange nicht fertig und sein Diener völlig überfordert...Helft ihm dabei, das Neue Schloss Kißlegg neu zu vermessen, um endlich seinem Traumschloss ein Stück näher zu kommen.
      Die Schlossrallye dauert ca. 30 Minuten. Wer das Lösungswort richtig errät bekommt eine Kleinigkeit aus der Schatzkiste. Fragen Sie unsere Gästeführer nach den Aufgaben zur Rallye.

      Der Eintritt in das Neue Schloss ist frei.

      Weitere Infos unter Tel. 07563/936142

      Museum Neues Schloss

      Besuch im Heimatmuseum

      date 12.09.2021 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Besucher sind eingeladen durch das Kißlegger Heimatmuseum im Neuen Schloss Kißlegg zu streifen und dabei in die Vergangenheit einzutauchen. Hochkarätige sakrale Kunst, Gegenstände des bäuerlichen Lebens und der Käsereiherstellung werden von dem ehrenamtlichen Team der „Heimatsube“ präsentiert.

      Gewerbe - Glauben - Vereine 
      Blick auf die vergangenen 150 Jahre mit Objekten aus der Sammlung des Kißleggers Georg Maier.
      Georg Maier
      ist Mitglied des Heimatverein Kißlegg und einer von 16 ehramtlichen Helfern die im Neuen Schloss das Heimatmuseum betreuen. Aber er ist auch ein Sammler. Es macht ihm Spaß, Dinge zu sammeln, er interessiert sich so ziemlich für alles, wobei sein Augenmerk besonders auf Exponate gerichtet sind, die irgendwie im Zusammenhang mit seinem Geburtsort Kißlegg stehen.
      Nun wird ein Teil des von ihm Gesammelte und Bewahrte in einer Sonderausstellung im Heimatmuseum im Neuen Schloss gezeigt. Auch die kleinen, vermeintlich unbedeutenden Erinnerungsstücke können in einem Museum in neuem Glanz erstrahlen. Freuen Sie sich auf interessante Ausstellungsstücke rund um Kißlegg und ihre Bedeutung für den Sammler Georg Maier.

        
      Besuch im Heimatmuseum

      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      date 14.09.2021 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceJusticiasaal - Neues Schloss Kißlegg

      Das besondere Erlebnis für die ganze Familie: Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ ist mit einigen Komponenten der insgesamt fast 60 m langen Modellbahnanlage der Eisenbahnfreunde Ravensburg-Weingarten im Neuen Schloss Kißlegg zu sehen.
      Mit dabei sind der Bahnhof Warthausen mit der Endstation der Öchslebahn, der Bahnhof Durlesbach mit dem Denkmal der „Schwäbischen Eisenbahn“ und das Museumsdorf Kürnbach. Hinzu kommen ein Sägewerk und eine Talbrücke. Zwei Wendemodule und Blocksignalsteuerung erlauben ununterbrochenen Zugbetrieb. Beim rollenden Material darf natürlich ein Modell der Bodensee-Oberschwaben-Bahn nicht fehlen.

        
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      date 14.09.2021 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      date 16.09.2021 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceJusticiasaal - Neues Schloss Kißlegg

      Das besondere Erlebnis für die ganze Familie: Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ ist mit einigen Komponenten der insgesamt fast 60 m langen Modellbahnanlage der Eisenbahnfreunde Ravensburg-Weingarten im Neuen Schloss Kißlegg zu sehen.
      Mit dabei sind der Bahnhof Warthausen mit der Endstation der Öchslebahn, der Bahnhof Durlesbach mit dem Denkmal der „Schwäbischen Eisenbahn“ und das Museumsdorf Kürnbach. Hinzu kommen ein Sägewerk und eine Talbrücke. Zwei Wendemodule und Blocksignalsteuerung erlauben ununterbrochenen Zugbetrieb. Beim rollenden Material darf natürlich ein Modell der Bodensee-Oberschwaben-Bahn nicht fehlen.

        
      Die „Schwäbische Eisenbahn“ in Kißlegg

      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      date 16.09.2021 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss Kißlegg

      Kißlegg wie gemalt - Aquarell, Acryl und Öl - handgemalte Bilder mit schönen Motiven von Städten und Landschaften wecken das Fernweh in jedem Menschen und bleiben in nachhaltiger Erinnerung, erzeugen bisweilen auch Momente, der inneren Balance, der Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.
      Künstler die hier leb(t)en oder als Gast verweilten haben das Gesehene auf Papier gebracht – als Gemälde oder Zeichnung; als Gedicht oder als kleine Anekdoten. Dem Aufruf, Kunstwerke und Literatur der Gemeinde für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen sind viele Künstler gefolgt. Aber auch Kißlegger Bürger/innen haben Kunstwerke aus ihrem Besitz zur Verfügung gestellt.
      Eine beachtliche Ausstellung ist hierdurch entstanden und zeigt Kißlegg aus verschiedenen Blickwinkeln der Künstler.

       
      Sonderausstellung 2021 "Kißlegg wie gemalt"

      Infobereiche

      Natur, Kultur, Erlebnisse