Rathaus Aktuell: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Jetzt Facebook-Fan werden
Rathaus Aktuell

Hauptbereich

Kißlegger Fotowettbewerb

Artikel vom 20.08.2020

Hobby Fotografen aufgepasst:
Der Kißlegger Fotowettbewerb startet wieder in eine neue Runde

Schnappen Sie sich Ihre Kamera und gehen Sie auf Motivsuche, denn auch in diesem Jahr ruft die Gemeinde einen Fotowettbewerb für Hobbyfotografen aus.

Teilnehmen können erneut alle Bürgerinnen und Bürger aus Kißlegg, Immenried und Waltershofen. Die Fotos müssen in der Gemeinde Kißlegg aufgenommen worden sein und sollten eine Auflösung von mindestens 2 MB haben. Die Fotos müssen bis zum 30.09.2020 per Email an wettbewerb@kisslegg.de geschickt werden (es werden keine USB-Sticks oder Speicherkarten angenommen). Ansprechpartnerin des Wettbewerbs ist Frau Bodenmüller, Sie steht Ihnen gerne für weitere Fragen telefonisch unter der 07563/936-144 zur Verfügung.

Auch in diesem Jahr orientiert sich der Wettbewerb an drei Themenkategorien:

Mein Kißlegg
Hierunter fällt alles was Sie mit Kißlegg als Heimatort verbinden. Was ist für Sie Kißlegg? Was verbinden Sie mit Kißlegg? Kennen Sie besondere Brauchtümer oder Sagen?

Naturerlebnisse
Ob Gärten, Wiesen oder Wälder- fotografieren Sie die schön blühende Landschaft von Ihrer besten Seite.

Besondere Momente
Stimmungsvolle Momente- Momente aus dem Kißlegger Leben, wir sind gespannt auf Ihre Einfälle.

Der weitere Ablauf:
Ein Kuratorium wird im Herbst eine Vorauswahl treffen, die im Rahmen der Eröffnung des Kißlegger Weihnachtsmarkts präsentiert und ausgestellt wird. Schließlich hat jeder Besucher die Qual der Wahl und darf seinen persönlichen Favoriten wählen. Wir halten Sie im Kißlegger auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Knipsen.

Hinweise für die Teilnehmer:
Mit der Teilnahme bestätigen Sie, dass Sie die Rechte am Foto vollumfänglich besitzen und keine Rechte von Dritten bzw. Persönlichkeitsrechte verletzen. Falls auf einem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass die Bilder veröffentlicht werden. Jeder Teilnehmer räumt der Gemeinde Kißlegg die Nutzungsrechte für das Bild ein (u.a. Berichterstattung über den Wettbewerb in Online- und Printmedien, Ausstellung der Bilder im Neuen Schloss)

Infobereiche