Seite drucken
Gemeinde Kißlegg

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Kirchenführung (Donnerstagvormittag)

      date 07.07.2022 placeKirche St. Gallus und Ulrich in KißleggE-Mail schreiben

      Wann? Bei Interesse einfach jeden Donnerstagvormittag anrufen. Die Gästeführerinnen sind in 10 Minuten an der Kirche.
      Wo?  Tel. 07563/2121 oder 07563/1212 oder Handy: 0176/61258182
      Kosten: 1 Person 6 €, jede weitere 4 €

      Gruppenführungen (außerhalb der Gottesdienstzeiten) auf Anfrage.

      Unsere Gästeführerinnen zeigen und erklären gerne Interessierten unsere um 1736 barockisierte Kirche von Johann Georg Fischer - das prächtige Tonnengewölbe, die Malerischen Fresken  sowie den berühmten Augsburger Silberschatz, glanzvoll erschaffen von Franz Christoph Mäderl. Auch die 4 heiligen Leiber, Reliquien aus den Katakomben in Rom, zeugen von einer Glaubenstiefe der damaligen Zeit. 

      Kirchenführung (Donnerstagvormittag)

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      date 07.07.2022 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      In seinen barocken Räumen zeigt das Neue Schloss Kißlegg unterschiedliche „BildSprachen“ zeitgenössischer Künstler/innen aus dem süddeutschen Raum.
      Zu sehen sind Werke, die in unterschiedlichen Techniken und Disziplinen farbenstark oder mit feinem Strich, detailverliebt oder raumgreifend individuelles Welterleben spiegeln. Werke, die einen veränderten Blick auf Gewohntes eröffnen und herausfordernd mit Wahrnehmung und Deutungsmustern spielen.

      Ausstellende Künstler: Eva Bur am Orde, Jürgen Roesner, Hubert Kaltenmark, Davor Ljubicic, Felicia Glidden, Jürgen Weing und Albrecht Fendrich.

      Öffnungszeiten Neues Schloss:
      Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:00 - 17:00 Uhr
      Sonn- u. Feiertage: 13:00 - 17:00 Uhr

      Kontakt:
      Neues Schloss Kißlegg
      Schlosstraße 8
      88353 Kißlegg
      Tel.: 07563 936-143
      tourist@kisslegg.de

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      date 08.07.2022 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      In seinen barocken Räumen zeigt das Neue Schloss Kißlegg unterschiedliche „BildSprachen“ zeitgenössischer Künstler/innen aus dem süddeutschen Raum.
      Zu sehen sind Werke, die in unterschiedlichen Techniken und Disziplinen farbenstark oder mit feinem Strich, detailverliebt oder raumgreifend individuelles Welterleben spiegeln. Werke, die einen veränderten Blick auf Gewohntes eröffnen und herausfordernd mit Wahrnehmung und Deutungsmustern spielen.

      Ausstellende Künstler: Eva Bur am Orde, Jürgen Roesner, Hubert Kaltenmark, Davor Ljubicic, Felicia Glidden, Jürgen Weing und Albrecht Fendrich.

      Öffnungszeiten Neues Schloss:
      Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:00 - 17:00 Uhr
      Sonn- u. Feiertage: 13:00 - 17:00 Uhr

      Kontakt:
      Neues Schloss Kißlegg
      Schlosstraße 8
      88353 Kißlegg
      Tel.: 07563 936-143
      tourist@kisslegg.de

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      Konzert des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg

      date 08.07.2022 time 19:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceSchlossplatz am Neuen Schloss

      Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg ist mit seinen professionellen Musikerinnen und Musikern das einzige Berufsblasorchester in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Es dient der Polizei und dem Land Baden-Württemberg als wichtiger imagebildender Werbefaktor, ist Teil der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit und musikalischer Botschafter der Polizei und des Landes.
      Mit seinen Holzbläsern (Piccolo, Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon und Fagott), seinen Blechbläsern (Trompete, Horn, Euphonium, Posaune und Tuba) sowie Kontrabass, Piano, Schlagzeug und Percussion sind in diesem Klangkörper alle für ein sinfonisches Blasorchester typischen Instrumente vertreten. Das Orchester bildet aus seinem Klangkörper weiterhin zehn Kammermusikensembles in unterschiedlichen Größen - vom Quartett bis zum Tentett - vier Holzbläserensembles, fünf Blechbläserensembles und ein Schlagzeug- und Percussionensemble. Das Gesamtorchester sowie seine Ensembles bestreiten jährlich über 100 Auftritte, verteilt auf ganz Baden-Württemberg sowie in Einzelfällen auch im Bundesgebiet und im Ausland.

      Aufgrund der rund 101-jährigen Geschichte des LPO BW (im Jahr 2020 feierte das Orchester sein 100-jähriges Jubiläum!) blickt es auf eine große Anzahl vielbeachteter Konzerte zurück, verfügt über große Erfahrung und hat ein über die vielen Jahre gewachsenes hervorragendes Renommee.

      Eintritt frei 
      Die eingenommenen Spenden kommen dem "Familiennotgroschen der Gemeinde" zugute.

      Bei gutem Wetter ist das Konzert auf dem Schlossplatz am Neuen Schloss und bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Turn- und Festhalle statt.

      Konzert des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg

      Frühwanderung in Beuren

      date 09.07.2022 time 07:30 Uhr organiserSchwäbischer AlbvereinplaceBeuren

      Treffpunkt: Sa., 09.07. um 07:30 Uhr am Parkplatz Realschule zur Bildung von Fahrgemeinschaften
      Wanderstrecke: 13,5 km und 380 hm. ca. 4 Std.
      Wanderführer: Heribert Bodenmüller und Hans Lupfer
      Anmeldung: bis Fr. 08.07. 12:00 Uhr unter 07563 1583

      Die Rundtour beginnt an der Kirche in Beuren hinauf auf den Beurener Berg und durch den Wald bis Eggental. Nach einem Anstieg durch das Knöbelholz geht es hinuntr zur Überquerung der Unteren Argen und zum idyllisch gelegenen Herbisweiher.
      Auf einem bewaldeten Höhenweg führt die Strecke über Nenelzhofen nach Beuren zurück.
      Feste Wanderschuhe werden vorausgesetzt und Stöcke werden empfohlen.
      Gäste sind willkommen. Teilnahme auf eigene Gefahr.
      Eine Schlusseinkehr  ist vorgesehen.

      Frühwanderung in Beuren

      Kißlegger Wochenmarkt

      date 09.07.2022 time 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceRathausplatz Kißlegg

      Auf dem Rathausplatz findet jeden Samstag der Wochenmarkt statt. Dort trifft man gastfreundliche Menschen mit typisch Allgäuer Charme. Es werden regionale Lebensmittel aus heimischer Produktion angeboten.

       

      Kißlegger Wochenmarkt

      Öffentliche Schlossführung

      date 09.07.2022 time 15:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Jeden Samstag sowie Sonn- und Feiertags um 15 Uhr zeigen unsere Gästeführer mit einem glanzvollen Rundgang ihr Kißlegger „Schmuckstück“  – das Neue Schloss.

      Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus, prachtvolle Stuckdecken und kostbare Wandmalereien in prunkvollen Räumen zeugen von einer kunstreichen Vergangenheit und vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. 

      Viele Geschichten rund um das Schloss können die Kißlegger Gästeführer erzählen, sodass gerade für die Kleinen die damalige Zeit lebendig wird. 

      Der Eintritt ist frei.

      Treffpunkt Samstags: Schlossplatz, großes Tor, 15 Uhr

      Weitere Infos unter Tel. 07563 936-142.
       

      Öffentliche Schlossführung

      Museum Neues Schloss

      date 10.07.2022 organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Ein erlebnisreiches Ausflugsziel für die ganze Familie

      Ausstellung „BildSprachen“ im 2. OG
      Kunst kennt viele Sprachen
      Die Ausstellung zeigt, wie sich sieben Künstlerinnen und Künstler aus dem süddeutschen Raum in ihrer jeweiligen künstlerischen Sprache mitteilen – und dabei Menschen, Brezeln, Papier, Leinwand, Foto oder Video als „Bildfläche“ nutzen.
      Jede und jeder der Kunstschaffenden bespielt in der Beletage des Neuen Schlosses Kißlegg einen eigenen Raum.
      Dabei entstehen spannende Wechselwirkungen zwischen dem barocken Ambiente und den unterschiedlichen zeitgenössischen Techniken und Thematiken.

      Dauerausstellung „450 Jahre Schlossgeschichte“ im 2. OG
      Hier wird nochmals anschaulich die Geschichte des Schlosses und seinen Bewohnern erzählt.

      ab 14 Uhr - Heimatmuseum im EG
      Ganz zum Schluss lohnt noch ein Blick in das Heimatmuseum im Erdgeschoss des Schlosses.
      Die Mitglieder des Heimatvereines, welche ehrenamtlich das Heimatmuseum betreuen, wissen viel zu erzählen, von der Allgäuer Lebensart, wie früher gekocht, gewebt, geschlafen oder gekäst worden ist.
      Dieses Jahr werden Sammlerstücke historischer Fotoapparate und Kameras des Kißleggers Hermann Kramer gezeigt.

      Öffentliche Schlossführung um 15 Uhr
      Um das gesamte Schloss mit allen Räumlichkeiten zu besichtigen, empfehlen wir eine Schlossführung.
      Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus auf 2 Beletagen, prachtvolle Stuckdecken und kostbare Wandmalereien in prunkvollen Räumen vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. 
      Viele Geschichten rund um das Schloss können die Kißlegger Gästeführer erzählen, sodass gerade für die Kleinen die damalige Zeit lebendig wird.
      Samstags sowie Sonn- und Feiertags um 15 Uhr

      Hallo Kinder! Hier gibt es eine Schlossrallye für euch!
      Der italienische Graf Labridero benötigt unbedingt Hilfe! Er möchte eine Kopie des Neuen Schlosses Kißlegg in Italien bauen - so wunderschön und imposant, wie er es bei seinem Besuch gesehen hat. Der Bauplan ist aber noch lange nicht fertig und sein Diener völlig überfordert... Helft ihm dabei, das Neue Schloss Kißlegg neu zu vermessen, um endlich seinem Traumschloss ein Stück näher zu kommen.
      Die Schlossrallye dauert ca. 30 Minuten. Wer das Lösungswort richtig errät bekommt eine Kleinigkeit aus der Schatzkiste. Fragen Sie unsere Gästeführer nach den Aufgaben zur Rallye.

      Weitere Infos unter Tel. 07563/936142

      Museum Neues Schloss

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      date 10.07.2022 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      In seinen barocken Räumen zeigt das Neue Schloss Kißlegg unterschiedliche „BildSprachen“ zeitgenössischer Künstler/innen aus dem süddeutschen Raum.
      Zu sehen sind Werke, die in unterschiedlichen Techniken und Disziplinen farbenstark oder mit feinem Strich, detailverliebt oder raumgreifend individuelles Welterleben spiegeln. Werke, die einen veränderten Blick auf Gewohntes eröffnen und herausfordernd mit Wahrnehmung und Deutungsmustern spielen.

      Ausstellende Künstler: Eva Bur am Orde, Jürgen Roesner, Hubert Kaltenmark, Davor Ljubicic, Felicia Glidden, Jürgen Weing und Albrecht Fendrich.

      Öffnungszeiten Neues Schloss:
      Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:00 - 17:00 Uhr
      Sonn- u. Feiertage: 13:00 - 17:00 Uhr

      Kontakt:
      Neues Schloss Kißlegg
      Schlosstraße 8
      88353 Kißlegg
      Tel.: 07563 936-143
      tourist@kisslegg.de

      Ausstellung im Neuen Schloss "BildSprachen"

      Die Bücherei kommt ins Strandbad - mit dabei das Kamishibai

      date 11.07.2022 time 15:30 Uhr organiserBücherei im PfarrstadelplaceStrandbad Kißlegg

      Die Bücherei im Pfarrstadel kommt ins Strandbad.
      Mit dabei das Kamishibai -  ein Erzähltheater für Kinder ab 4 Jahren

      Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt!

      Die Bücherei kommt ins Strandbad - mit dabei das Kamishibai
      http://www.kisslegg.de//buerger/freizeit-kultur/veranstaltungen