Veranstaltungen: Gemeidne Kißlegg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
RegioTV
Es handelt sich hier um einen Streamingdienst für eine Podiumsdiskussion
Verarbeitungsunternehmen
Regio TV Stuttgart GmbH & Co. KG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

-

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
Die aufgerufene Website
Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
Die Verweildauer auf der Webseite
Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

365 Tage
Datenempfänger

Regio TV Stuttgart GmbH & Co. KG
Naststraße 25
70376 Stuttgart

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutzbeauftragter@regio-tv.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Jetzt Facebook-Fan werden
1200 Jahre
Jubiläum
Veranstaltungen

Hauptbereich

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Open-Air Kino // Jubiläumsfilm „Kißlegg im Allgäu – Menschen, Macher und Visionen“

      date 25.07.2024 time 21:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceSchlossplatz am Neuen SchlossE-Mail schreiben

      Zu Beginn der Beauftragung der Gemeinde Kißlegg fiel nach einigen Besprechungen auf, dass es schier unmöglich ist, alle Gemeindebezogenen Themen, Events, Vereine und Geschichten unter einen Hut zu bekommen.

      Letztendlich bekam der Filmemacher das Vertrauen und den Freifahrtschein vom Bürgermeister "Sie machen da schon das Richtige". Und so verließ sich Schmitt auf seine inzwischen fast 20-jährige Berufserfahrung sowie den Mut zu Neuem und folgte seiner eigenen Idee. Ihn inspirierten schon immer Menschen, die etwas bewegen, die nicht meckern, sondern handeln. Persönlichkeiten, die für etwas brennen, aber deshalb nicht im Fokus und der Öffentlichkeit stehen müssen. Die vielmehr ihr Tun aus der Passion und der vollen Überzeugung herausmachen. Kurz gesagt: Menschen, die visionär denken und aktiv werden. Und davon gibt es in Kißlegg tatsächlich jede Menge. Über ein Jahr begleitete Paddy Schmitt diverse Charaktere (Einzelpersonen, ehrenamtliche Helfer, Vereine, freie Gruppierungen, Künstler, Unternehmer). 

      Doch nicht nur die Kißlegger Bürger finden sich hier wieder, auch die unglaublich schöne und beeindruckende Landschaft und Umgebung wird immer wieder durch atemberaubende Stimmungsbilder dramaturgisch geschickt implementiert.

      Für Paddy Schmitt war dieses Projekt eine Herzenssache - etwas ganz Besonderes. Genau das spiegelt auch der Film wider. Ein Werk, das von Kißlegger für Kißlegger ist und vor allem Freude beim Anschauen bereiten soll - aber auch zum Nachdenken anregen darf.

      Bei schlechtem Wetter wird der Film in der Turn- und Festhalle gezeigt.

      Der Eintritt ist frei.
      Getränke und Snacks werden zum Verkauf angeboten.
       

        
      Open-Air Kino // Jubiläumsfilm „Kißlegg im Allgäu – Menschen, Macher und Visionen“

      Ausstellung „BEWEGT BILD BATTLE“

      date 26.07.2024 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserPaddy SchmittplaceNeues Schloss Kißlegg (2. OG)

      Der Kißlegger Filmemacher und Fotograf Paddy Schmitt präsentiert im Neuen Schloss Fotografien und Filme mit Bezug zu seiner Heimat. Der Fokus der ausgestellten Arbeiten liegt auf der Einzigartigkeit und Schönheit der Natur und spiegelt die Bodenseeregion, Oberschwaben sowie das Allgäu aus verschiedenen Blickwinkel. Darunter sind auch Werke aus der Vogelperspektive sowie Aufnahmen, die während Reisen und Reportage-Arbeiten aus verschiedenen Ländern entstanden sind.

      Doch nicht nur großformatige Fotografien an den Wänden, sondern auch beeindruckende Filmaufnahmen gibt es zu bestaunen: Von Imagefilmen und Tourismusspots bis hin über musikalisch-unterlegte Photoslideshows. Paddy Schmitts Multimedia-Show nimmt den Besucher mit auf eine spektakuläre Reise und gibt Einblicke in die Arbeit und Passion von dem Allgäuer Allrounder.

      Mehr Infos zum Künstler unter www.paddyschmitt.de

      Öffnungszeiten :
      24.03. bis 27.10.2024

      Di., Do., Fr.: 14 - 17 Uhr
      So., Feiertage: 13 - 17 Uhr

       

      Im Jubiläumsjahr 2024 ist der Eintritt frei. 

      Ausstellung „BEWEGT BILD BATTLE“

      Ausstellung "ZeitRäume"

      date 26.07.2024 time 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceMuseum Neues Schloss Kißlegg (2. OG)E-Mail schreiben

      Was war, was ist, was bleibt? Unter dem Titel „ZeitRäume“ zeigt das Neue Schloss Kißlegg in seinen barocken Räumen eine Ausstellung der letzten sechs Jahrzehnte des Kißlegger Lebens. Saal für Saal taucht man unter einem Motto, das jeweils das übergeordnete Welt- und Landesgeschehen eines Jahrzehnts widerspiegelt, in das damalige Leben der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine, der Fasnet, der Betriebe, der Kultur ein. Eine Zeitreise in Wort, Bild, Ton und Ausstellungsobjekten. „ZeitRäume“ in der Beletage im Neuen Schloss Kißlegg führt auf unterhaltsame Weise durch die jüngste Geschichte Kißleggs.
      Herzlich Willkommen.


      Öffnungszeiten :
      24.03. bis 27.10.2024

      Di., Do., Fr.: 14 - 17 Uhr
      So., Feiertage: 13 - 17 Uhr

       

      Im Jubiläumsjahr 2024 ist der Eintritt frei. 

      Ausstellung "ZeitRäume"

      Theater "Unter der Linde" - ZIRKUS FATALE

      date 26.07.2024 time 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr organiserTheater ImmenriedplaceSchulhof Immenried, St.-Ursula-Straße

      Zum Stück:

      Im kleinen Zirkus Farfale kommt es in letzter Zeit immer wieder zu seltsamen Unglücksfällen, weshalb er im Volksmund bereits „Zirkus Fatale“ genannt wird. Zunächst wird vermutlich ein Esel vergiftet, was die Tierschützerin Doris Sträsel auf den Plan ruft. Dann wird „Tiger-Lilly“ bei einem Messerwurf von ihrem heimlichen Verehrer, „Klingen-Harry“ verletzt. Als kurz darauf der Artist Sylvio vom Trapez stürzt und dabei tödlich verunglückt, taucht der etwas sonderbare Kommissar Justus Jensen mit seiner ehrgeizigen Praktikantin Paula Krumsiel auf und richtet sich im Wohnwagen des Verstorbenen ein. Doch nicht nur die Zirkusdirektorin Julia Farfale stellt die beiden vor einem Rätsel, sondern auch Sylvios Frau Cleo, die sich sehr zu dem Clown Benno hingezogen fühlt. Da bleibt die Frage, ob Sylvios Tod wirklich nur ein Unglück war, oder wurde er ermordet? Da bleibt nur noch zu sagen: "Herzlich willkommen im Zirkus Fatale"

       

      Einlass und Kartenabholung: ab 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr, danach gehen die vorreservierten Karten in die Abendkasse.
      Altersempfehlung:  ab. ca acht Jahren - Es geht um einen Mord und man sieht etwas Kunstblut. Wenn Sie das Ihren Kindern nicht zumuten möchten, bleiben Sie mit diesen bitte zuhause. Wir danken für Ihr Verständnis.
      Eintritt: 9,00 €
      Spieldauer: ca. 90 Min. zzgl. eine Pause

      Reservierungen für Veranstaltungen
      Ab spätestens 01. Juli auf www.theater-immenried.de.
      Freie Platzwahl. Keine Reservierung bestimmter Plätze möglich.

      Theater "Unter der Linde" - ZIRKUS FATALE

      Kißlegger Wochenmarkt

      date 27.07.2024 time 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceRathausplatz Kißlegg

      Auf dem Rathausplatz findet jeden Samstag der Wochenmarkt statt. Dort trifft man gastfreundliche Menschen mit typisch Allgäuer Charme. Es werden regionale Lebensmittel aus heimischer Produktion angeboten.

       

      Kißlegger Wochenmarkt

      Seebühne - Ü30-Party

      date 27.07.2024 time 19:30 Uhr placeSeebühne im Strandbad Kißlegg

      Drinks, Music And Fun – nach mehr als 5 Jahren Pause gibt es dieses Jahr wieder eine Ü-30 Party im Strandbad Kiosk. Musikalisch wird es ein bunter Mix aus Rock, Pop, Electro, Evergreens und aktuellen Hits.

      Eintritt: 6 € (nur Abendkasse)

      Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.

        
      Seebühne - Ü30-Party

      Theater "Unter der Linde" - ZIRKUS FATALE

      date 27.07.2024 time 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr organiserTheater ImmenriedplaceSchulhof Immenried, St.-Ursula-Straße

      Zum Stück:

      Im kleinen Zirkus Farfale kommt es in letzter Zeit immer wieder zu seltsamen Unglücksfällen, weshalb er im Volksmund bereits „Zirkus Fatale“ genannt wird. Zunächst wird vermutlich ein Esel vergiftet, was die Tierschützerin Doris Sträsel auf den Plan ruft. Dann wird „Tiger-Lilly“ bei einem Messerwurf von ihrem heimlichen Verehrer, „Klingen-Harry“ verletzt. Als kurz darauf der Artist Sylvio vom Trapez stürzt und dabei tödlich verunglückt, taucht der etwas sonderbare Kommissar Justus Jensen mit seiner ehrgeizigen Praktikantin Paula Krumsiel auf und richtet sich im Wohnwagen des Verstorbenen ein. Doch nicht nur die Zirkusdirektorin Julia Farfale stellt die beiden vor einem Rätsel, sondern auch Sylvios Frau Cleo, die sich sehr zu dem Clown Benno hingezogen fühlt. Da bleibt die Frage, ob Sylvios Tod wirklich nur ein Unglück war, oder wurde er ermordet? Da bleibt nur noch zu sagen: "Herzlich willkommen im Zirkus Fatale"

       

      Einlass und Kartenabholung: ab 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr, danach gehen die vorreservierten Karten in die Abendkasse.
      Altersempfehlung:  ab. ca acht Jahren - Es geht um einen Mord und man sieht etwas Kunstblut. Wenn Sie das Ihren Kindern nicht zumuten möchten, bleiben Sie mit diesen bitte zuhause. Wir danken für Ihr Verständnis.
      Eintritt: 9,00 €
      Spieldauer: ca. 90 Min. zzgl. eine Pause

      Reservierungen für Veranstaltungen
      Ab spätestens 01. Juli auf www.theater-immenried.de.
      Freie Platzwahl. Keine Reservierung bestimmter Plätze möglich.

      Theater "Unter der Linde" - ZIRKUS FATALE

      Ausstellung „BEWEGT BILD BATTLE“

      date 28.07.2024 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserPaddy SchmittplaceNeues Schloss Kißlegg (2. OG)

      Der Kißlegger Filmemacher und Fotograf Paddy Schmitt präsentiert im Neuen Schloss Fotografien und Filme mit Bezug zu seiner Heimat. Der Fokus der ausgestellten Arbeiten liegt auf der Einzigartigkeit und Schönheit der Natur und spiegelt die Bodenseeregion, Oberschwaben sowie das Allgäu aus verschiedenen Blickwinkel. Darunter sind auch Werke aus der Vogelperspektive sowie Aufnahmen, die während Reisen und Reportage-Arbeiten aus verschiedenen Ländern entstanden sind.

      Doch nicht nur großformatige Fotografien an den Wänden, sondern auch beeindruckende Filmaufnahmen gibt es zu bestaunen: Von Imagefilmen und Tourismusspots bis hin über musikalisch-unterlegte Photoslideshows. Paddy Schmitts Multimedia-Show nimmt den Besucher mit auf eine spektakuläre Reise und gibt Einblicke in die Arbeit und Passion von dem Allgäuer Allrounder.

      Mehr Infos zum Künstler unter www.paddyschmitt.de

      Öffnungszeiten :
      24.03. bis 27.10.2024

      Di., Do., Fr.: 14 - 17 Uhr
      So., Feiertage: 13 - 17 Uhr

      Im Jubiläumsjahr 2024 ist der Eintritt frei. 

      Ausstellung „BEWEGT BILD BATTLE“

      Museum Neues Schloss

      date 28.07.2024 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceNeues Schloss KißleggE-Mail schreiben

      Ein erlebnisreiches Ausflugsziel für die ganze Familie

      Ausstellung „ZeitRäume“ im 2. OG
      Was war, was ist, was bleibt? Unter dem Titel „ZeitRäume“ zeigt das Neue Schloss Kißlegg in seinen barocken Räumen eine Ausstellung der letzten sechs Jahrzehnte des Kißlegger Lebens. Saal für Saal taucht man unter einem Motto, das jeweils das übergeordnete Welt- und Landesgeschehen eines Jahrzehnts widerspiegelt, in das damalige Leben der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine, der Fasnet, der Betriebe, der Kultur ein. Eine Zeitreise in Wort, Bild, Ton und Ausstellungsobjekten. „ZeitRäume“ in der Beletage im Neuen Schloss Kißlegg führt auf unterhaltsame Weise durch die jüngste Geschichte Kißleggs.

      Dauerausstellung „450 Jahre Schlossgeschichte“ im 2. OG
      Hier wird nochmals anschaulich die Geschichte des Schlosses und seinen Bewohnern erzählt.

      ab 14 Uhr - Heimatmuseum im EG
      Für das Jubiläumsjahr 2024 hat sich die Heimatstube im Neuen Schloss etwas ganz Besonderes ausgedacht – Spielzeug aus dem Haus Walser.
      Eine Sammlung deren liebenswerter Charme in eine andere, vergangene Kinderwelt versetzt.

      Öffentliche Schlossführung um 15 Uhr
      Um das gesamte Schloss mit allen Räumlichkeiten zu besichtigen, empfehlen wir eine Schlossführung.
      Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus auf 2 Beletagen, prachtvolle Stuckdecken und kostbare Wandmalereien in prunkvollen Räumen vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. 
      Viele Geschichten rund um das Schloss können die Kißlegger Gästeführer erzählen, sodass gerade für die Kleinen die damalige Zeit lebendig wird.
      Samstags sowie Sonn- und Feiertags um 15 Uhr

      Hallo Kinder! Hier gibt es eine Schlossrallye für euch!
      Der italienische Graf Labridero benötigt unbedingt Hilfe! Er möchte eine Kopie des Neuen Schlosses Kißlegg in Italien bauen - so wunderschön und imposant, wie er es bei seinem Besuch gesehen hat. Der Bauplan ist aber noch lange nicht fertig und sein Diener völlig überfordert... Helft ihm dabei, das Neue Schloss Kißlegg neu zu vermessen, um endlich seinem Traumschloss ein Stück näher zu kommen.
      Die Schlossrallye dauert ca. 30 Minuten. Wer das Lösungswort richtig errät bekommt eine Kleinigkeit aus der Schatzkiste. Fragen Sie unsere Gästeführer nach den Aufgaben zur Rallye.

      Weitere Infos unter Tel. 07563/936142

      Museum Neues Schloss

      Ausstellung "ZeitRäume"

      date 28.07.2024 time 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr organiserGemeinde KißleggplaceMuseum Neues Schloss Kißlegg (2. OG)E-Mail schreiben

      Was war, was ist, was bleibt? Unter dem Titel „ZeitRäume“ zeigt das Neue Schloss Kißlegg in seinen barocken Räumen eine Ausstellung der letzten sechs Jahrzehnte des Kißlegger Lebens. Saal für Saal taucht man unter einem Motto, das jeweils das übergeordnete Welt- und Landesgeschehen eines Jahrzehnts widerspiegelt, in das damalige Leben der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine, der Fasnet, der Betriebe, der Kultur ein. Eine Zeitreise in Wort, Bild, Ton und Ausstellungsobjekten. „ZeitRäume“ in der Beletage im Neuen Schloss Kißlegg führt auf unterhaltsame Weise durch die jüngste Geschichte Kißleggs.
      Herzlich Willkommen.


      Öffnungszeiten :
      24.03. bis 27.10.2024

      Di., Do., Fr.: 14 - 17 Uhr
      So., Feiertage: 13 - 17 Uhr

       

      Im Jubiläumsjahr 2024 ist der Eintritt frei. 

      Ausstellung "ZeitRäume"

      Infobereiche