Seite drucken
Gemeinde Kisslegg (Druckversion)

Kurzporträt

Kißlegg im Allgäu - natürlich barock!

Luftansicht
Zellersee

Im Herzen des württembergischen Allgäus, nur einen Katzensprung von den Alpen und dem Bodensee entfernt, liegt der Luftkurort Kißlegg. Wälder, Wiesen, Seen und Moore prägen das Landschaftsbild der noch urtypischen Allgäugemeinde.

Barocke Pracht

Im Zentrum Kißleggs befindet sich die Barockkirche St. Gallus und Ulrich mit dem legendären Augsburger Silberschatz. Der dreischiffige mächtige Bau mit zwei halbrunden angebauten Seitenkapellen und einem Chor mit Flachkuppel prägt das Ortsbild und imponiert gerade durch seinen heiteren Innenraum. Die Kirche enthält neben dem wertvollen Augsbuger Silberschatz aus der Werkstatt Franz Christoph Mäderls, unter anderem eine Muttergottes von 1623, eine barocke Kanzel von Johann Wilhelm Hegenauer und zahlreiche Grabmäler des 16. und 17. Jahrhunderts. Kirchenführungen finden in der Museumssaison (April – Oktober) jeden Donnerstag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt. Unweit der Kirche, umrahmt von einem großzügigen Schlosspark, liegt das barocke Neue Schloss Kißlegg. Zwei Beletagen mit reich stuckierten Barockräumen und kostbaren Fresken, die acht Sibyllenfiguren des Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer, die Schlosskapelle, das Heimatmuseum und ständig wechselnde Kunstausstellungen, versprechen einen erlebnisreichen Besuch.

Einfach mal abschalten

Nach Kunst und Kultur bietet sich ein Abstecher an die frische Allgäuer Luft an. In Kißlegg wartet ein gut ausgeschildertes Rad- und Wanderwegenetz darauf, von Ihnen erkundet zu werden. An heißen Sommertagen locken einige Seen und Weiher entlang der Touren mit einer erfrischenden Abkühlung, oder Sie kommen in den Genuss des herrlichen Alpenpanoramas, das sich Ihnen auf den meisten unserer ausgewählten Rad- und Wandertouren bietet. Im Winter sind speziell die Kißlegger Moore ein Geheimtipp für Aktivurlauber. Mit gutem Schuhwerk oder auch als Schneeschuhwanderung, sind die Touren ein echtes Erlebnis! Als Belohnung nach einem aktiven Tag, warten regionale Schmankerl in einer unserer gemütlichen Gaststätten auf Sie.

So kommen Sie gut bei uns an

Kißlegg profitiert von einer exzellenten Verkehrsanbindung und ist für Sie auf allen Verkehrswegen und mit allen Verkehrsmitteln optimal erreichbar. Über die A96 München – Lindau erreichen Autofahrer und Wohnmobilisten Kißlegg bequem über die gleichnamige Ausfahrt. Als Bahnknotenpunkt der Strecken München –  Memmingen - Lindau und Freiburg – Aulendorf – München ist Kißlegg auch für Bahnfahrer gut zu erreichen. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Memmingen (47 km) und Friedrichshafen (42 km).

Service und Kontakt

Bei jeglichen Fragen zur Urlaubsplanung und zum umfangreichen Freizeitangebot hilft Ihnen das Team des Gäste- und Bürgerbüros Kißlegg jederzeit gerne weiter.

Gäste- und Bürgerbüro Kißlegg
Schlossstraße 8, 88353 Kißlegg
Tel: +49 (07563) 936 142
E-Mail: tourist(@)kisslegg.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook oder blättern Sie durch unser aktuelles Orts- und Imagemagazin KißleggErleben 2017




http://www.kisslegg.de/index.php?id=79