Seite drucken
Gemeinde Kisslegg (Druckversion)

Schlossrundgang

Schlossrundgang in Bildern mit Beschreibung

Kleines Kabinett
Kleines Kabinett

Erleben Sie hier die historischen Räumlichkeiten des Neuen Schlosses im Schnelldurchlauf. Das Neue Schloss hat einiges zu bieten, wird sehr vielseitig genutzt und hat sich vom fürstlichen Adelsschloss zum Bürgerschloss entwickelt. Vielleicht bekommen Sie beim virtuellen Rundgang Lust auf einen Besuch im Neuen Schloss Kißlegg.

Hinweis:
Aufgrund der vielseitigen Nutzung sind die Schlossräume teilweise eingeschränkt zugänglich.
Die kompletten Räumlichkeiten werden im Rahmen von gebuchten Führungen sowie bei den sonntäglichen Führungen jeweils um 15 Uhr gezeigt (Apr-Okt).

Rokokotreppenhaus

Sibyllen im Treppenhaus
Sibyllen im Treppenhaus

Sehenswert: 8 Sibyllenskulpturen von Joseph Anton Feuchtmayer und
Kreuzgratgewölbe mit Akanthusstuck.

Schlosskapelle

Schlosskapelle
Schlosskapelle
Deckenfresken

Zu Ehren des Jesuskindes mit erlesenem Rokokoschmuck.

Sehenswert: Fresken und Hängezwickel mit Abbildung der waldburgischen Hauspatrone Willibald, Wunibald, Walburga und Ida von Toggenburg von Gabriel Roth Rokoko-Altar mit Antependium von Dominikus Zimmermann und Scagliola-Arbeit von Johannes Schütz.

Lüstersaal

Lüstersaal
Lüstersaal

venezianischer Kronleuchter, Bandelwerk in den Fensternischen und Decken, Rokokospiegel. Heute Nutzung als Trauzimmer und für Empfänge.

Kleines Kabinett

Deckengemälde
Deckengemälde

Ursprünglich genutzt als Raucherzimmer.

Sehenswert: graugelber und rötlicher Stuckmarmor, Eckschränke mit geschnitzten Nussbaumtüren bemalte Türflügel mit Darstellung des chinesischen Volkslebens marmorgerahmter Kamin kartuschenartige Zwickelfresken mit Darstellung der vier Lebensalter Kindheit, Jugend, Reife, Alter
Deckenfresko verherrlicht die schönen Künste, dargestellt durch die neun Musen
mit ihren Attributen und dem Schutzgott Apoll.

Esthersaal

Esthersaal
Esthersaal

Der Esthersaal ist der größte Raum im Neuen Schloss. Er dienst heutzutage für Feierlichkeiten und kuturelle Veranstaltungen und ist Sitzungssaal des Gemeinderates.

Bankettsaal

Fensterstuck
Bankettsaal

Der Bankettsaal zählt zu den schönsten Räumen des Neuen Schlosses.
Er erstreckt sich über die ganze Breite des Osttraktes und ist für Konzerte, Literaturgespräche und Kunstausstellungen wie geschaffen.
Das ovale Kolossalgemälde in der Raummitte zeigt die triumphierende Siegesgöttin Nike als Herrscherin über die Zeit.
Der umgebende reiche Stuck mit lustigen Puten und verschiedenen Tieren vergegenwärtigt Szenen des höfischen Lebens.
In grauem Stuckmarmor an der Innenwand befindet sich ein offener Kamin mit einer Bauinschrift und der Jahreszahl 1727.

Öffnungszeiten Neues Schloss

Öffnungszeiten: 02. April - 03. Oktober 2017

Di, Do, Fr

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sonn- und Feiertage

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sa, Mo und Mi geschlossen

Öffentliche Führungen Neues Schloss April-Oktober: jeden Sonntag, 15:00 Uhr, kostenlos zuzügl. Eintritt 

 

Gruppenführungen:
30 Euro/Gruppe bis 25 Personen zuzügl. 1,50 Euro erm. Eintritt 

http://www.kisslegg.de/index.php?id=225